Wissenshäppchen Umweltschutz

Am 22. März ist Weltwassertag!

Welt WassertagDas Thema Wasser geht uns alle an. Der Schutz des Wassers erst recht. Der Weltwassertag erinnert uns jährlich an die globale Bedeutung der Ressource „Wasser“. Das diesjährige Thema des Weltwassertages ist „Abwasser

Die wichtigsten Fakten zum diesjährigen Weltwassertag

  • Weltweit wird mehr als 80% des entstehenden Abwassers unbehandelt und ohne weitere Wiederverwertung in das Ökosystem zurück gegeben.
  • 1,8 Milliarden Menschen sind auf Trinkwasser angewiesen, das mit Fäkalkeimen belastet ist; sie sind somit der Gefahr ausgesetzt, sich mit Cholera, Ruhr, Typhus und Polio zu infizieren. Unsauberes Trinkwasser, mangelhafte Sanitärversorgung und Hygiene verursachen rund 842.000 Todesfälle jedes Jahr.
  • 2050 wird nahezu 70% der Weltbevölkerung in Städten leben; heute sind das nur ungefähr 50%. Aktuell fehlt es den meisten Städten in Entwicklungsländern an einer adäquaten Infrastruktur und an Verwaltungsstrukturen, um das Abwasserproblem nachhaltig und effizient zu bewältigen.
  • Abwasser ist auch eine Rohstoffquelle. Die Möglichkeiten, die das Ausschöpfen dieser Rohstoffquelle bietet, sind enorm. Die sichere Aufbereitung von Abwasser ist eine erschwingliche und nachhaltige Quelle für Wasser, Energie und Nährstoffe und andere wiederverwertbare Stoffe.
  • Ein leistungsfähiges Abwassermanagement bietet neue Aufgabenfelder und schafft „grüne“Jobs; es ist wichtig für die menschliche Gesundheit und nachhaltigen Umweltschutz, aber auch für die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes. Diese Vorteile überwiegen die Kosten eines leistungsfähigen Abwassermanagements bei weitem.

[Quelle: http://www.worldwaterday.org/wp-content/uploads/2017/01/Fact_sheet_WWD2017_EN.pdf]

Weiter führende Informationen findet  ihr auf der Homepage des Weltwassertages (http://www.worldwaterday.org/);

Begleitend zum Weltwassertag wird der sogenannte Weltwasserbericht (http://www.unesco.de/wissenschaft/wasser/wwdr.html) herausgegeben. Der aktuelle Weltwasserbericht 2017 wird leider erst am Weltwassertag selbst vorgestellt.

Eine Vortrags- und Veranstaltungsreihe zum Weltwassertag findet ihr hier: Veranstaltungsreihe RP Darmstadt . Wer sich anmelden möchte: Es sind noch Plätze frei!