Bergfilm „Die Geierwally“

Am Mittwoch, 22. Mai um 20 Uhr wird der letzte Bergfilm in der Reihe, Gletscher, Film und Edelweiß in der Caligari Filmbühne gezeigt.

„Die Geierwally“

in der Verfilmung von 1940 bildet den Abschluss der Reihe. Der Film ist die zweite Verfilmung des gleichnamigen Romans von Wilhelmine von Hillern. Der Filmhistoriker und Publizist Friedemann Beyer wird eine Einführung halten. Neben der Einführung durch den Filmhistoriker zeigen wir vor -und nachher Teile der Ausstellung „Berg-Heil“ Alpenverein und Nationalsozialismus.