Bergwelten im Film: Die Einsiedler am 14. Februar um 20 Uhr in der Caligari Film Bühne

Am Mittwoch, 14. Februar, 20:00Uhr zeigen wir als nächsten Film der Reihe „Bergwelten im Film: Die Einsiedler von Ronny Trocker in der Caligari Film Bühne.

In konzentrierten, ausdrucksstarken Bildern erzählt DIE EINSIEDLER aus dem Leben des introvertierten Bauernsohns Albert. Während er sein Geld in einem Marmorbruch verdient, fristen seine alten Eltern ihr beschwerliches Dasein auf einem Einödhof in den Bergen. Der Chef schätzt Alberts Einsatz, aber seine Mutter Marianne kennt ihren Sohn besser und weiß, dass er Probleme hat, mit Menschen umzugehen. Sie will das Beste für Albert. Nachdem dessen Vater Rudi bei einem Unfall gestorben ist, befürchtet Marianne, dass Albert die Farm übernehmen und in der Einsamkeit der Alpen zugrunde gehen wird. Also verheimlicht sie zunächst Rudis Tod und begräbt seine Leiche auf einem Berg. Aber durch die schwere Arbeit wird sie immer schwächer.
Albert muss sich schließlich zwischen seiner Heimat auf einem abgelegenen Berghof und dem florierenden Leben der Menschen im Tal entscheiden.