Bergwelten im Film im Murnau-Fimtheater am 17. Mai

Berg des Schicksals

Am Mittwoch, 17. Mai, 20:15 Uhr, zeigt die Sektion in Kooperation mit der  Murnau-Stiftung den Film „Berg des Schicksals“.

„Berg des Schicksals“ ist ein Stummfilm von Arnulf Fanck. Mit diesem Film aus dem Jahr 1924 begründete Franck das Genre des Bergfilms. Der 31 jährige Luis Trenker spielt darin seine erste Hauptrolle. Musikalisch begleitet Uwe Oberg am Piano.

Der Eintritt beträgt 10 Euro, aufgrund der Zusatzkosten für den Pianisten.