Bergwelten im Film: 7 Tage im September

Im Rahmen der Bergfilmreihe zeigt das Wiesbadener Programmkino Caligari in Kooperation mit unserer Sektion am Mittwoch (18. Februar) um 20.00 Uhr:

7 TAGE IM SEPTEMBER

D 2013, 81 Min., FSK: ab 12

Regie: Karsten Scheuren

Mit: Benedikt Böhm, Sebastian Haag, Silvio Modinelli

Am 30. September 2012 stellt der Extrembergsteiger Benedikt Böhm im Himalaya einen neuen Weltrekord auf: In nur 15 Stunden besteigt er den 8.163 Meter hohen Manaslu. Tage zuvor erschütterte jedoch eine gewaltige Lawinenkatastrophe den Manaslu und andere Bergsteiger im Schlaf überrascht.

Benedikt und sein Team hatten ihre Zelte nur wenige hundert Meter weit entfernt aufgeschlagen und waren schnell als erste Helfer vor Ort, trotzdem fanden elf Bergsteiger in jener Nacht den Tod.

Neben bildgewaltigen Bergansichten im glitzernden Schnee geht der Film auch der Frage nach, was Bergsteiger dazu treibt, immer wieder ihr Leben zu riskieren.