Kletterzentrum Frankfurt eröffnet

Am vergangenen Freitag wurde das neue Kletterzentrum der DAV-Sektion Frankfurt eröffnet. Neben Grußworten und Reden von Politikern und Verbandsfunktionären sorgten eine Kletterdemonstration von Jan Hojer und ein musikalisches Rahmenprogramm von Erbse Köpf für einen gelungenen Eröffnungsabend.

Seit gestern ist die neue Halle mit 1.700 qm Kletterfläche und bis zu 14 m Wandhöhe für den Kletterbetrieb geöffnet. Für DAV-Mitglieder anderer Sektionen gibt es ermäßigte Eintrittspreise.