Jugendleiter/in gesucht!

jdav-logoMit Kindern und Jugendlichen spannende Stunden in der Halle und am Fels verbringen, gemeinsam mit anderen Jugendleitern eine Gruppe leiten, eigene Ideen und Konzepte umsetzen, die Jugendarbeit der Sektion voran bringen: Das alles kannst Du bei uns! Die Jugend der Sektion Wiesbaden sucht Unterstützung.

Du bist mindestens 16 Jahre alt? Du magst Sport: Klettern, Bouldern, Skifahren, Mountainbiken…? Du bist gerne draußen? Du hast Lust auf Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen? Dann melde Dich bei uns!

Derzeit gibt es fünf Gruppen, nach Altersstufen getrennt, von 8 – 26 Jahren. Für alle Altersstufen suchen wir begeisterte neue Helfer.

Die Gruppen treffen sich wöchentlich zum Klettern in der Kletterhalle Wiesbaden und unternehmen Ausflüge und Fahrten.

Interesse? Melde Dich unter jugend@dav-wiesbaden.de. Vorkenntnisse sind super aber keine Voraussetzung. Du kannst auch einfach mal zum Kennen lernen vorbei kommen und Dir die Gruppen anschauen.

courtesy of JDAV Bayern

„Route de Ländle“ – Kreuz und quer durch Baden-Württemberg

Der Rheinsteig hat ein neues Wander-Zeitalter eingeläutet. Überall in Deutschland entstehen neue Fernwanderwege – gut ausgeschildert, anspruchsvoll und landschaftlich reizvoll. Der in Heidelberg lebende geborene Schwabe Philipp Sauer hat nun den Versuch unternommen, eine völlig neue Route zu etablieren: Die „Route de Ländle“, die über 766,7 Kilometer von Weinheim im Odenwald bis nach Konstanz an den Bodensee führt.

Das Unternehmen ist durchaus anspruchsvoll, vor allem wegen der vielen schönen Wanderwege, die der Südwesten bereits zu bieten hat. Sauer versucht, die schönsten von ihnen in eine landesweite Weitwanderroute zu integrieren, „die alle bedeutenden Naturregionen Baden-Württembergs in ihrer Vielfalt und Unterschiedlichkeit überwiegend auf Qualitätspfaden miteinander verbindet“. Die Route führt von Odenwald aus in einem weiten Halbkreis in östlicher Richtung bis nach Göppingen und dann zurück zum Feldberg im Hochschwarzwald. Danach biegt der Weg wieder nach Osten ab und endet am Bodensee.

Continue reading „Route de Ländle“ – Kreuz und quer durch Baden-Württemberg

Routenschrauben an der Hahner Nordwand

Am Mittwoch fand das lange geplante Routenschrauben an unserer Kletterwand in Hahn statt. Es beteiligten sich etwa zehn interessierte Kletterinnen und Kletterer aus der Klettergruppe „Plaisir ab Vier“. Insgesamt konnten vier zusätzliche Routen geschraubt werden – unter der fachkundigen Anleitung von Klaus Ruppert, der dort normalerweise die Routen schraubt. Für alle Beteiligten war es sehr interessant, die Schwierigkeiten beim Routenbau kennen zu lernen und die Kletterroute einmal aus der Sicht des Routenbauers zu sehen. Auch Klaus Ruppert hatte sichtlich Spaß am engagierten Herangehen der Gruppenmitglieder. Ihm sei an dieser Stelle für seine freundliche Unterstützung ganz herzlich gedankt! Der aktualisierte Routenplan wird demnächst veröffentlicht.

Rheinsteig, die Dritte!

Das heißt: Fast 3.000 Höhenmeter auf ca. 80 Kilometern in 4 Tagen gewandert, dabei sehr viele beeindruckende Impressionen gesammelt und eine richtig gute Zeit gehabt. Das war die dritte Rheinsteigetappe von Braubach bis Lorch in einem Satz.

Am Wochenende um Fronleichnam haben sich 13 Personen am Bahnhof Wiesbaden getroffen und sind mit dem Zug nach Braubach gefahren. Lediglich 3 Wanderer aus der Gruppe hatten mit Matthias Weber, dem Wanderleiter, bereits die ersten zwei Etappen absolviert.

Continue reading Rheinsteig, die Dritte!