Ski- und Schneeschuhtouren an der Erfurter Hütte im Rofangebirge

Eine gute Tradition im DAV Wiesbaden sind mittlerweile die gemeinsamen Ski- und Schneeschuhtage in der Wintersaison. Dieses Jahr führten sie uns vom 28.2.2014 – 4.3.2014 auf die Erfurter Hütte im Rofangebirge.

Der Wetterbericht ließ Gutes erhoffen und die Schneemengen sollten für ein paar eindrucksvolle und unvergessliche Tage im Rofan ausreichen.

Unsere vier Tourenleiter Guido Künzel, Uwe Goerttler, Jürgen Zilias und Oliver Schneider boten jeden Tag zwei unterschiedliche Schneeschuhtouren und Skitouren an. Oft aber führten die unterschiedlichen Touren uns zu gleichen oder benachbarten Zielen, da das Gelände recht überschaubar war.

Ziel aller Wintertourenteilnehmer war bei herrlichem Wetter am ersten Tag die Rofanspitze (2259 m), die 25 Teilnehmer in unterschiedlichem Tempo und zu unterschiedlichen Uhrzeiten erreichten. Alle waren glücklich und zufrieden, es geschafft zu haben, gemeinsame Gipfelfotos zeigen dies.

Ein weiterer Gipfel, der von fast allen Gruppen gewählt wurde, war die Seekarlspitze (2261m) – bei gutem Wetter mit Blick auf die östlich gelegene Rofanspitze und die westlich gelegenen Hochiss und Streichkopf.

Nach jeder Tour wurden wir von Daniel auf der Hütte herzlich empfangen und genossen ein paar gemütliche Stunden bei leckerem Essen, gutem Wein und unterhaltsamen Gesprächen.

Schon heute sind wir sehr gespannt, welches Ziel sich unsere Tourenleiter für das nächste Jahr überlegen werden. Nach einem hoffentlich schönen Bergsommer 2014, blicken wir dann erwartungsvoll der Wintersaison 2014 / 2015 entgegen. Dabei hoffen wir auf deutlich mehr Schnee in den Nordalpen als im Winter 2013 / 2014.