Lichtbild-Vorträge über Amorgos und den Olymp

Die Deutsch-Griechische Gesellschaft Wiesbaden/Mainz lädt zu zwei interessanten Lichtbild-Vorträgen ein.

 
Am 21. Februar (Dienstag) präsentiert Prof. Dr. Dietram Müller „Amorgos. Ein Felsgebirge im Meer“. Amorgos, die östlichste Insel der Kykladen, ist ein 33 Kilometer langer felsiger Bergrücken, der steil aus der Ägäis herausragt.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr in der Villa Clementine.

Am 7. März (Dienstag) referieren Maria Zolota und Dionysios Purliotis über den „Mythos Olymp“, den höchsten Berg Griechenlands (2.918 m), den „Sitz der griechischen Götter“.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Roncalli-Haus.

 

Weitere Infos zu den beiden Vorträgen und weiteren Veranstaltungen der Deutsch-Griechischen-Gesellschaft gibt es hier.