Reise- und Tourenberichte aus der Sektion.

Bericht von der Wanderung „Klosterlandschaft Eberbach“ am Sonntag, 19. Juni 2016

EberbachgruppeIn Kooperation mit der Bürgerstiftung Unser Land! Rheingau Taunus wanderten 27 Teilnehmer  der  Sektion Wiesbaden des DAV in der Klosterlandschaft Eberbach. Die Strecke von Erbach über das Kloster Eberbach, Schwarzes Häuschen im Steinberg bis zum Restaurant „Rheinblick“ in Hattenheim war ca. 12 km lang. Wir brauchten dafür insgesamt 6  Stunden, weil die beiden Referenten der Bürgerstiftung, Dagmar Söder, Oberkonservatorin im Hessischen Landesamt für Denkmalpflege, und Rolf Hussing, Dipl.-Ing. für Umweltschutz, Dozent an der Hochschule Geisenheim und Mitarbeiter des Umweltamtes Wiesbaden, die kulturellen und botanischen Eigenheiten der Landschaft erklärten. Klaus Schüttler, Geschäftsführer der Bürgerstiftung, stellte die Ziele und Aktivitäten der Stiftung vor. Dazu gehört  auch die Information interessierter Bürger wie bei der hier durchgeführten Wanderung.

Continue reading Bericht von der Wanderung „Klosterlandschaft Eberbach“ am Sonntag, 19. Juni 2016

Freeridetouren rund um die Dortmunder Hütte

Dortmunder_2Die Dortmunder Hütte im Kühtai war vom 6. Januar – 10. Januar 2016 Stützpunkt der ausgeschriebenen Tour

„Freeridetouren rund um die Dortmunder Hütte“

Das Kühtai (früher als „Kuhalp“ bezeichnet) – ein langgezogenes Hochtal zwischen Innsbruck und Ötz – blickt als Skiort auf eine lange Tradition zurück.

Am Anreisetag lies die Schneesituation auch auf 2000 m Höhe noch sehr zu wünschen übrig, aber jede Nacht kamen 5 – 10 cm Neuschnee dazu, so dass nicht alle geplanten Touren, aber doch jeden Tag eine, durchgeführt werden konnten.

Am ersten Tag wurde das Skigebiet erkundet, mehrere kleinere Aufstiege im Skigebiet standen auf dem Programm.

Am nächsten Tag ging es mit dem Auto nach Gries im Sellrain und von dort aus weiter nach Praxmar. Eine der beliebtestesten Skitouren in den Stubaier Alpen stand auf dem Programm. Die Lamsenspitze mit einer Höhe von 2875m. Ein schöner Skiberg mit breiten Hängen und Varianten zum Abfahren.

Der dritte Skitag gestaltete sich wie der erste. Skifahren auf der Piste mit einem kleinen Anstieg zur Scharte und einem erholsamen Ausklang in der Sauna des Hotels Konradina.

Dortmunder_3Auf dem Gipfel des Pirschkogel (2828m)

Continue reading Freeridetouren rund um die Dortmunder Hütte