Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

S2021-44 “Wenn es denn mal ein 4000er sein soll”

Juli 30 - August 2

Das Bishorn (4153 m) gehört zu den einfachsten Viertausendern der Alpen, bietet aber ein authentisches Erlebnis des Hochgebirges mit seinen Mühen und Freuden. Die Tour ist gut geeignet, um festzustellen, wie es um die Kondition in größerer Höhe bestellt ist und wie schnell (oder langsam) sich der Körper in der Höhe akklimatisiert.

Wir starten von Zinal zur Cabane du Petit Mountet und Cabane du Mountet für unsere Eingehtour. Hier haben wir hoffentlich einen Blick auf Schalihorn, Zinalrothorn und Obergabelhorn.

Am nächsten Tag nehmen wir den Aufstieg zur Cabane de Tracuit in Angriff. Auf der Hütte können wir das Bishorn dann schon sehen. Am nächsten Morgen geht es über den Turtmanngletscher hinauf zum Gipfel.

Oben angekommen bietet das Bishorn die Aussicht auf den Nordgrat des majestätischen Weißhorns. Obwohl das Bishorn mit 4153 Metern kein knapper Viertausender ist, steht es im Schatten seines wuchtigen Nachbarn. Die Besteigung des Bishorn ist deshalb lohnend. Man kann auch in die Monte Rosa mit Dufourspitze und Liskamm schauen und vielleicht lässt sich der Montblanc auch mal blicken.

Details

Beginn:
Juli 30
Ende:
August 2
Kategorie:
View Veranstaltung Website

Veranstalter

Eckhard Bremers
E-Mail:
e.bremers@dav-wiesbaden.de

Veranstaltungsort

Schweiz-Walliser Alpen