Mountainbike: DAV Online – Umfrage

Mountainbiken – Onlineumfrage des DAV Bundesverbandes

Mountainbiken ist bei vielen Mitgliedern des DAV sehr beliebt. Um mehr über grundsätzliche Einstellungen und die Motivation sowohl beim klassischen Mountainbiken, als auch beim Fahren mit dem tretkraftunterstützenden MTBike (= Pedelec für die Berge, im Zuge der Umfrage kurz MTPedelec genannt) zu erfahren, startet der DAV Bundesverband eine Online-Umfrage. Ziel ist es, ein allgemeines Meinungsbild der Mitglieder zu erhalten.

Die Umfrage richtet sich vorrangig an aktive Mountainbikerinnen und Mountainbiker in den Sektionen. Wer sich an der Umfrage beteiligt, hat die Möglichkeit am Gewinnspiel teilzunehmen. Unter den Teilnehmenden werden 10 hochwertige Rucksäcke von unserem Partner VAUDE verlost.

Hinweis: Die Umfrage hat keinen direkten Bezug zu unserer Sektion. Sie zielt auf allgemeine Erkenntnisse und Meinungen zum Thema Mountainbike ab.

Hier geht es zur Umfrage: https://indivsurvey.de/mountainbike/1102060/k5MQQ7

Was wächst denn da? – Bericht von der Themenwanderung am 11. Mai 2019

25 Anmeldungen und mehr und dann kühles Dauerregenwetter zum Start um 10:00h am Samstag, den 11.Mai 2019. Dieses aber hat 10 regenfeste Kräutersammler und Sammlerinnen incl. 2 tapferen Kindern nicht gehindert mit der Natur- und Wildnispädagogin Svenja Baumgaringer wieder einen wunderbaren Kräutererlebnistag rund um den Neroberg zu verbringen. Pünktlich zur Mittagszeit liess der Regen dann langsam nach und speisen konnten wir dann sogar gemütlich ohne unsere Regenschirme.

Svenja überraschte uns schon auf dem Weg zum Neroberg hinauf mit der Aufforderung Blätter von Bäumen zu probieren. Wunderbar schmecken Lindenblätter, ebenso Buchenblätter, wenn sie noch ganz jung sind. Diese pflückten wir sofort ein für unseren späteren Wildkräuter/Blättersalat. Den ganzen Bericht inclusive der Rezepte könnt ihr hier herunterladen. Was wächst denn da 05-2019 Bericht

Kulturwanderung „Auf Gutenbergs Spuren“ – Donnerstag, 30. Mai 2019

hdr

Kulturwanderung „Auf Gutenbergs Spuren“

Geplant ist eine Wanderung (ohne Museumsbesuch) entlang der regionalen Wirkungsstätten und Aufenthaltsorte des Erfinders der Druckkunst mit beweglichen Lettern, Johannes Gensfleisch gen. Gutenberg, von Mainz nach Eltville. Da zum Abschluss der Wanderung in Eltville eine Einkehr geplant ist, wird um Anmeldung gebeten.

Referentin: Uta Frenkel, Gruppensprecherin „Basislager“ und Kennerin des vorderen Rheingaus

Kostenbeitrag: 6 / 8 Euro

Treffpunkt: Wiesbaden Hbf 08:20 Uhr am Fahrkartenautomaten / 09:00 Uhr Eingang Gutenbergmuseum Mainz

Anmeldung über: u.frenkel@dav-wiesbaden.de oder telefonisch zu den Öffnungszeiten des Alpinzentrums (0611-59334)

Als unsere Sektion ihre jüdischen Mitglieder verlor

Sektionschef Otto Pempel meldet dem Hauptverband in München den Austritt der jüdischen Mitglieder

Seit knapp einem Jahr beschäftigt sich eine Gruppe unserer Sektion (Mechthild Zimmer-Zilias, Michael Sauter und Matthias Weber) mit der Vergangenheit der DAV-Sektion Wiesbaden – insbesondere mit der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Dabei standen zunächst vor allem das Sichten des Archiv-Bestandes sowie die Kontaktaufnahme mit anderen Einrichtungen (Aktives Museum Spiegelgasse, Hauptstaatsarchiv, Stadtarchiv, etc.) im Zentrum. Vielen Dank an alle, die uns in den vergangenen Monaten tatkräftig unterstützt haben, vor allem an Bernhard Klein und Jörg Lantzsch. Wir brauchen aber auch künftig Unterstützung, vor allem von Menschen, die noch Schriftstücke, Briefe, Erinnerungen an die Zeit vor 1945 in unserer Sektion haben. Da aus dieser Zeit so gut wie nichts erhalten ist, sind wir für alles dankbar.

Hier ein erster Text, der aus unserer bisherigen Tätigkeit entstanden ist. Er beschäftigte sich mit den jüdischen Mitgliedern unserer Sektion, die Anfang 1925 nach der Auseinandersetzung um die Sektion Donauland ausgetreten sind.

Continue reading Als unsere Sektion ihre jüdischen Mitglieder verlor