Zweite Jugendvollversammlung

Am Samstag den 16.11. 2019 war es wieder soweit und nach einigen Vorbereitungen fand unsere 2. Jugendvollversammlung statt. Um 14 Uhr war Beginn des Sitzungsteiles, in welchem wir interaktiv mit den Teilnehmer*innen einen Zeitstrahl vom vergangenen Jahr und den verschiedenen Gruppenaktivitäten zusammenstellten.

 

Im nächsten Teil wurden zwei Gruppen gebildet und mit Hilfe von verschiedenen Kärtchen versucht, die Struktur der JDAV nicht nur sektionsintern, sondern auch landes- und bundesweit, zu verstehen.
Es wurde viel gelacht und diskutiert.

Continue reading Zweite Jugendvollversammlung

Wiesbadener Hütte: Hüttenbetrieb vorläufig eingestellt

Aufgrund eines Erlasses der Vorarlberger Landesregierung in Zusammenhang mit dem CORONA / COVID-19 Virus, müssen alle Beherbergungsbetriebe ab Montag 16.3 schließen.

Weiters wurde das Paznaun Richtung Galtür, Ischgl – Bezirk Landeck gesperrt.

Letzte Übernachtung auf der Wiesbadener Hütte: SAMSTAG, 14.3
Achtung: Letzte Talfahrt mit der Vermuntbahn (Richtung Montafon, Vorarlberg) Sonntag 15.3, 16.00 h

Alle gebuchten Übernachtungen für die weitere Wintersaison ab 14.3 sind storniert, wir werden eine einzelne Benachrichtigung versuchen, bitten aber um Verständnis, wenn dies in Einzelfällen nicht zeitnah möglich ist.Die Buchungen für die Sommersaison bleiben aufrecht!

Nach Aufhebung der Behördlichen Maßnahmen werden wir wieder öffnen, vielleicht schon im Frühling/April mit einem vereinfachten Angebot, oder im Juni für die Sommersaison mit unserem gewohnten Service!

Unser Winterraum bleibt ausschließlich als Notunterkunft geöffnet. Bitte sehen sie von geplanten Aufenthalten ab. Bei starker Frequentierung würde dies die gesetzten Maßnahmen ad Absurdum führen. Danke für Ihr Verständnis!

Wir danken unseren Gästen für den Besuch, wünschen Allen alles Gute und Gesundheit in dieser schwierigen Zeit und begrüßen Sie gerne wieder nach Normalisierung der Lage

Wir brauchen Dich – Wiesbadener Wandertage!

DAV_EhrenamtIm Nachgang zu unserem Aufruf „Wir brauchen dich! Ehrenamt im Alpenverein“ in den Sektionsmitteilungen für das 1. Quartal 2020 noch eine Bitte.

Wir suchen für die Organisation des Wiesbadener Wandertages Interessierte aus der Sektion. Diese Wandertage werden im Auftrag des Sportamtes der Stadt Wiesbaden in diesem Jahr zum 52. Mal von Wiesbadener Vereinen durchgeführt. Der DAV hat dieses Projekt ca. 35 Jahre unterstützt, d.h., einmal im Jahr einen Wandertag veranstaltet. Erst war die Gruppe „Eiserne Hand“, dann die Tourengruppe 10 Jahre für die Durchführung zuständig.

Zielgruppe ist die Bevölkerung Wiesbadens und Umgebung, Streckenführung und -länge mit Start/Ziel und Kontrollstelle sind erprobt und von den Wanderern gut angenommen. Der persönliche zeitliche Aufwand erstreckt sich zu diesem Termin ganztägig auf Samstag, Sonntag und bis Montag Mittag. Vor- und nachbearbeitende Zeiten sind nur Stundenmäßig.

Alle Details im persönlichen Gespräch mit Ewald Titze, dem bisherigen Organisator.

Bei Interesse bitte Mail an: info@dav-wiesbaden.de

Geschäftsstelle bleibt bis zum 29. März geschlossen – alle Gruppenaktivitäten abgesagt

Aufgrund der aktuellen Coronakrise bleibt die Geschäftsstelle in den kommenden zwei Wochen geschlossen. Mitglieder, die Material ausgeliehen haben, behalten dieses bitte vorläufig und geben es dann ab dem 30. März wieder zurück.

Außerdem werden in diesem Zeitraum keine Trainingsaktivitäten stattfinden. Dies betrifft auch die Jugendgruppen. Damit folgen wir der Empfehlung des Wiesbadener Sportamts.

SRI LANKA Perle im Indischen Ozean – fällt aus

Bildvortrag – entfällt

Montag, 16.3.2020

SRI LANKA

Perle im Indischen Ozean

 

von Annemarie und Klaus Kosshof – wird zu einem späteren Zeitpunkt gezeigt.

Alpinzentrum, Holzstraße 11a, um 19:00 Uhr

Auf der Landkarte sieht Sri Lanka, das einstige Ceylon, aus – wie ein kleiner Tropfen – am südlichen Zipfel des Indischen Kontinents. Annemarie und Klaus machen mit Euch einen Streifzug zu den Highlights der tropischen Insel und besuchen

geheimnisumwobene alte Königsstädte,

prunkvolle und farbenfrohe Tempelanlagen,

in sattem Grün leuchtende Teeplantagen und

scheinbar endlose Sandstrände.

Dabei gibt es viele exotische Tiere und Pflanzen zu entdecken, dazu ein buntes Völkergemisch.