Herbert Raffalt  am 23.11.2022 19:30 Uhr, Wiesbaden, Haus der Heimat Vortrag: “Alpe Adria Trail”

Der Alpe-Adria-Trail zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten Weitwanderwegen der Welt. Er verbindet die drei Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch-Venetien auf insgesamt 43 Tagesetappen und rund 750 Kilometern Länge. Der grandiose Weg führt vom Großglockner, dem höchsten Gipfel Österreichs, durch das Kärntner Berg‐ und Seengebiet bis nach Slowenien, wo der Trail in die wilde Berglandschaft der Julischen Alpen mündet. Weiter geht es auf romantischen Wegen an der smaragdgrünen Soca entlang bis ins italienische Weinbaugebiet Collio. Nördlich von Triest, passiert der Weg noch einmal die Grenze nach Slowenien, bevor er schließlich in Muggia an der Adria endet.

Der Vortrag von Herbert Raffalt lässt den Zuschauer mit ausdrucksstarken Bildern und hilfreichen Informationen teilhaben an einer außergewöhnlichen Reise durch den „Garten Eden“

Weihnachtsmarkt Rambach Samstag, 03.12.22

Alpine Köstlichkeiten, Musik und Budenzauber

Vorortweihnachtsmärkte haben immer einen ganz besonderen Reiz. Der Rambacher Weihnachtsmarkt findet dieses Jahr am Samstag, den 03.12.22, von 15-21 Uhr auf dem Festplatz an der Evangelischen Kirche statt. Wir als „Neu-Rambacher“ (unser Bauprojekt „Neues Alpinzentrum“ liegt bekanntlich in Rambach) sind natürlich auch vertreten! Kommt uns doch am DAV-Zelt besuchen, probiert alpine Köstlichkeiten, Hoch- und Niedrigprozentiges und seht nach, was die anderen Vereine und Initiativen so zu bieten haben. Musikalisch stimmungsvoll begleitet wird das ganze vom Schulchor der Adolf-Reichwein-Schule, des Chors Five Seasons sowie einem weihnachtlichen Bläserensemble (siehe auch Flyer anbei). Flyer Weihnachtsmarkt Rambach

Hüttensommer 2022

Wiesbadener Hütte

Information Hüttenbetrieb und Corona im Hinblick auf den anstehenden Hüttensommer 2022. 
  • In Österreich als auch in Deutschland/ Bayern wurden die meisten Corona Auflagen aufgehoben seit März/ April 2022. Konkret bedeutet dies für den Hüttenbetrieb: keine Abstandspflicht; keine Maskenpflicht und keine Zutrittstests. 
  • Es gibt keine Zugangsbeschränkung mehr pro Raum, daher ist die allg. Reservierungspflicht der letzten zwei Jahre ist aufgehoben. Es gilt wieder die 90/10 Regel der Hütten – und Tarifordnung.
  • Die Nutzung von Decken ist seit der Wintersaison 2021/22 wieder erlaubt. Dies bedeutet, dass ihr die Decken wieder in den Schlafräumen auslegen dürft und dass die Gäste wieder einen „normalen“ Hüttenschlafsack mitnehmen können. Wir haben schon einige Emails von Bergschulen bekommen, mit dem Hinweis, ob es möglich ist, dass sich die Hütten auf den bekannten Mehrtagestouren absprechen bzgl. der Ausgabe der Decken.  Viele Gäste bevorzugen das leichtere Gepäck eines „dünneren“ Schlafsacks und hoffen auf die Nutzung einer Decke in der Hütte. 

Folgende Botschaft hat der Bundesverband an die Hüttengäste kommuniziert (in Abstimmung mit den alpinen Verbänden Österreichs): 

  • Besuche unsere Hütten nur gesund!
  • Wir empfehlen, sich an die allgemeinen Schutzmaßnahmen zu halten: Abstand & Hygiene. 
  • Wir empfehlen das Mitbringen und Tragen einer eigenen medizinische Maske!
  • Wir empfehlen, einen Schlafplatz zu reservieren! 
  • Aufgrund der corona-bedingten Mehraufwendungen, die für die Bewirtschaftung von Hütten während der Corona-Pandemie anfallen, können Hüttenwirtsleute einen Hygienebeitrag, der von den Gästen zu entrichten ist, festlegen. Dieser darf für Tagesgäste bis max. 3 € und für Übernachtungsgäste bis max. 5 € pro Nacht betragen. (dies gilt nur für DAV Hütten!)
  • Wichtiger Hinweis: Die Benutzung eines Hüttenschlafsacks ist auf Alpenvereinshütten obligatorisch, daher bitte einen mitnehmen! Manchmal gibt es diese auch vor Ort auf der Hütte zu kaufen. Decken auf Hütten sind seit der Wintersaison 21/22 wieder erlaubt.

Nachlesen könnt ihr dies alles auf der Homepage des Bundesverbandes

https://www.alpenverein.de/huetten-wege-touren/huetten-in-bayern-infos-fuer-gaeste_aid_34949.html

https://www.alpenverein.de/huetten-wege-touren/huettenbesuch-in-oesterreich-in-coronazeiten_aid_34952.html

Kurs- und Tourenprogramm Winter 2021 / 2022

Die September Sektionsnachrichten sind gedruckt und werden aktuell zugstellt. Einige Sektionsmitglieder haben sie bereits per Post erhalten, wer noch nicht, dann in den nächsten Tagen. Entgegen der Ankündigung im Heft, können die Touren erst ab Montag, 13.09.2021 ab der Mittagszeit gebucht werden.

DAV_253_Pre_Kurs-Tourenprogramm_2021-2022

Zum bereits bestehenden ausführlichen Wintertourenprogramm sind noch zwei weitere Skitouren im März und April 2022 dazu gekommen. Pizzarunde auf die Carschinahütte und Frühlingsskitouren im Kühtai und Sellraintal.

W2022-14 Kursbearbeitung Pizzarunde Carschinahütte

W2022-15 Kursbearbeitung Frühlingsskitouren im Kühtai