Sommertouren 2021

Leider konnten in diesem Jahr noch keine Kurse und Touren des Sektionsprogrammes stattfinden. Aufgrund der weiterhin bestehenden Regelungen sind auch alle Veranstaltungen für den Mai abgesagt. Für den Juni bestehen aktuell nur gerine Hoffnungen, aber wie sieht es mit den Touren im Juli / August und September aus?

Karl hat für das gesamte Ausbildungsteam einen Aufruf gestartet. Bei den Touren in den Sommermonaten und danach gibt es noch freie Plätze. Bitte habt Mut und meldet euch an.

Liebe Tourenbegeisterte,

leider ist das Thema Corona immer noch für jeden spürbar.

Sicherlich fragen sich einige von euch, ob sie überhaupt im Sommer einen Kurs, oder eine Tour beim DAV buchen sollen. Was ist, wenn wegen Corona wieder einiges abgesagt werden muss, ist dann meine Teilnahmegebühr futsch?

Die gute Nachricht lautet: Nein, ihr bekommt bei einer Coronabedingten Absage selbstverständlich euren Teilnehmerbeitrag zu 100 % zurück.

Daher möchte ich alle Interessenten bitten, sich möglichst bald für die Touren und Kurse anzumelden, da wir Fachübungsleiter ansonsten die Touren mangels Teilnehmeranmeldungen absagen müssen. Dies wäre sehr schade, da wir viel Zeit und Mühe investiert haben, um ein abwechselungsreiches und spannendes Programm für den Sommer 2021 auf die Beine zu stellen.

Derzeit kann natürlich niemand sagen, wie die Voraussetzungen im Sommer sein werden. Wird es wie im letzten Sommer sein, oder wird eventuell sogar eine Impfung verlangt werden? Wird man die Grenzen nach Österreich, die Schweiz oder Italien einfach passieren dürfen etc.?

Die Touren werden nur stattfinden, wenn wir ohne spezielle Auflagen (Quarantäne, Impfung, Schnelltest etc.) die Kurse und Touren stattfinden lassen können.

Also schaut euch mal unsere Touren und Kurse an und meldet euch ohne Risiko an.

Ich wünsche euch allen beste  Gesundheit und einen schönen Bergsommer.

Karl Koettnitz im Namen für das gesamte Ausbildungsteam

Wanderung „Oberjosbach–Schlossborn–Oberjosbach“ – 13. September 2020

Sonntag, 13. September 2020

Wanderung „Oberjosbach–Schlossborn–Oberjosbach“ (ca. 22 km)

Abfahrt: 9.57 Uhr, Wiesbaden, Platz der Dt. Einheit, Linie 21, umsteigen in Naurod um 10.16 Uhr in die Linie 22

Ankunft: 10.40 Uhr Oberjosbach, Altes Rathaus

Wanderstrecke: Oberjosbach – Dattenberg – Butznickel – Schlossborn – Limes – Alteburg – Lenzhahn – Hohlerstein – Geopfad – Niedernhausen

Schlussrast: Oberjosbach, Restaurant „ Im Taunusgarten“ (früher „Bauerstube“) ab ca. 16.00 Uhr.

Führung und Info: Jürgen Jung, Telefon 0611 5 05 58 33

Aufgrund der Corona Auflagen ist eine Anmeldung bei Jürgen Jung im Voraus zwingend erforderlich

Mitgliederversammlung 28. Oktober 2020

Aufgrund des notwendigen Hygienekonzeptes muss sich jedes Mitglied anmelden, über email an info@dav-wiesbaden.de oder telefonisch über unsere Geschäftsstelle 0611-59334 (Mo 16-18, Mi 15-19). Die aktuelle Tel. Nummer ist dabei anzugeben.
Falls im Oktober neue einschneidende Coronaauflagen die Versammlung doch nicht möglich machen sollten, wird dies auf der Homepage bekannt gegeben.

Beginn: 19:00 Uhr, Einlass: ab 18.30 Uhr.
Ort: Gemeinschaftshaus Bierstadt, Biegerstr. 17, 65191 Wiesbaden Bierstadt

Tagesordnung:
1. Begrüßung mit Hinweis auf satzungsgemäße Einladung
2. Wahl zweier Mitglieder zur Beglaubigung
3. Bericht des Vorstandes:
a) Mitgliederentwicklung
b) Totenehrung
c) Vorstandsarbeit
d) Hüttenbericht: Wiesbadener Hütte
e) Wegereferent
f) Ausbildungsreferentin
g) Vertreter der Sektionsjugend
h) Vortragsreferent

4. Satzungsänderungen, Details siehe unten
      – §3 Vereinszweck
           2 h) Maßnahmen zum Klimaschutz
      – §6
           3) Gastmitglieder haben alle Mitgliederrechte
5. Kassenbericht 2019
6. Bericht der Rechnungsprüfer
7. Aussprache über die Berichte
8. Entlastung des Vorstandes
9. Erhöhung des Sektionsbeitrag für A-Mitglieder um 4 Euro, für B- und D-Mitglieder um 1,80 Euro – 3 bzw. 1,80 Euro für die Digitalisierungs-offensive, 1 € bei A-Mitgliedern für den Klimaschutz
10. Voranschlag 2020 mit Abstimmung

11. Beschlussvorlage zur Zahlung einer Ehrenamtspauschale an die Mitglieder des Vorstands:
“Der Vorstand schlägt der Mitgliederversammlung der Sektion Wiesbaden des Deutschen Alpenvereins e.V. vor, dass den Vorstandsmitgliedern der Sektion eine Ehrenamtspauschale gewährt wird (vgl. § 15 Nr. 4 der Satzung). Über die Höhe der Pauschale entscheidet der Vorstand, wobei die Grenzen des § 3 Nr. 26a EStG einzuhalten sind, d.h. zur Zeit max. 720 € im Jahr.”
12. St. Johannes Rambach: aktueller Stand
13. Nachwahl Vorstand: Schatzmeister, Schriftführer
Nachwahl Beirat: Umweltreferent
14. Berichte aus der Vereinsarbeit
15. Verschiedenes

Satzungsänderungen: Änderungen fett gedruckt

§3 Mittel zur Erreichung des Vereinszweckes
1. Der Vereinszweck soll durch die in Absatz 2 und 3 angeführten ideellen und materiellen Mittel erreicht werden.
2. Als ideelle Mittel zur Verwirklichung des Vereinszwecks dienen:
a-g
h) Maßnahmen zum Klimaschutz
i) Jugendhilfe und umfassende Jugend und Familienarbeit
j-p
§ 6 Mitgliederrechte und Haftungsbegrenzung
3. Mitglieder der Sektion, die bereits einer anderen Sektion des DAV angehören, sind Gastmitglieder. Sie sind berechtigt, das Sektionseigentum und alle sonstigen Sektionseinrichtungen zu den dafür vorgesehenen Bedingungen zu benutzen und an den Veranstaltungen der Sektion teilzunehmen. Sie haben alle Mitgliederrechte.

 

Touren der Sektion

Themenwanderung

Die Themenwanderung am kommenden Sonntag, 30.08.2020 zu Kloster Eberbach ist ausgebucht. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Radtour

Die geplante Radtour der Tourengruppe am 09.09.2020 von Mainz Kastel nach Oppenheim und Retour fällt leider aus. Bitte weitersagen.