SOMMERFEST DER DAV-SEKTION WIESBADEN

Einladung Bilder Sommerfest 2017Wir feiern am Samstag, 18. August 2018, ab 15 Uhr auf dem Gelände unserer Außenkletteranlage in Taunusstein-Hahn unser diesjähriges Sommerfest!
Es ist ein Fest für alle Sektionsgruppen, zum gegenseitigen Kennenlernen von Menschen im Verein und der vielfältigen Aktivitäten. Angehörige, Freunde und Interessierte sind natürlich ebenso herzlich willkommen.

Es wird gegrillt, jeder bringt dafür selbst etwas mit. Salat- und Kuchenspenden sind willkommen, für Getränke ist gesorgt! Es gibt Livemusik, Kinderspiele, Schnupperklettern, Verkauf von Handarbeiten und einiges mehr.

Das Gelände in Taunusstein ist von der Haltestelle „Taunusstein-Hahn Busbahnhof“ in einer guten Viertelstunde zu Fuß zu erreichen. Es befindet sich in der Pestalozzistraße an der Rückseite des Schulgeländes der „IGS Obere Aar“.

Geplant sind eine gemeinsame Wanderung und eine Mountainbike-Tour von Wiesbaden nach Hahn.

Für Fragen und Anregungen steht das Organisationsteam unter der Mailadresse sommerfest@dav-wiesbaden.de zur Verfügung. Anbei unser Flyer mit allen Informationen zum Ausdrucken und Verteilen.Flyer_Sommerfest_2018. Weitere Informationen zu den Treffpunkten und Zeiten für die Wanderungen und MTB-Touren finden sich hier.

Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Tag!

 

Mitmachen – Stadtradeln 2018 – Unterstützt das DAV Team

Die Landeshauptstadt Wiesbaden beteiligt sich vom 03. Juni bis 23. Juni 2018 zum fünften Mal am deutschland­weiten Wettbewerb STADTRADELN. Bislang gehören Rad fahrende Menschen in Wiesbaden zu einer kaum wahrnehmbaren Minderheit im alltäglichen Straßenbild. Das soll sich ändern.

Beim STADTRADELN werden Teams gebildet, die während des 3-wöchigen Aktionszeitraums kräftig in die Pedale treten und möglichst viele Fahrradkilometer beruflich sowie privat sammeln. Mit der Teil­nahme leistet Ihr gleichzeitig einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz und unterstützt Wiesbaden auf dem Weg zu einem verbesserten Fahrradklima.

Auf www.stadtradeln.de könnt Ihr dem DAV-Team beitreten. Ihr könnt dann Eure gefahren Kilometer entweder im online Radelkalender oder per App aufzeichnen und eintragen.

Es wäre schön, wenn sich viele DAV-Radler beteiligen würden, damit wir diesmal im Rhein-Main-DAV-Sektionenvergleich besser abschneiden als im letzten Jahr.

Los geht’s!

Informationen gibt’s auch bei Annette Klima, a.klima@dav-wiesbaden.de

Wissenshäppchen

Fruchtbare Wüsten

Theoretisch ist Energie aus Pflanzen umweltfreundlich. Doch Ackerfläche ist weltweit ebenso knapp wie kostbares Trinkwasser zur Bewässerung.

Ein Projekt in den Vereinigten Arabischen Emiraten könnte einen neuen Weg weisen. Mit Salzwasser und Sonnenenergie wird dort Flugzeugtreibstoff produziert -mitten in der Wüste.
Zuerst wird Meerwasser in Becken gepumpt, in denen Fische und Garnelen gezüchtet werden. Mit dem nährstoffreichen Abwasser können dann Felder bewässert werden auf den „Queller“ angebaut wird, ein Gewächs, das nur auf salzigen Böden gedeiht. Aus dem Öl der Quellersamen wird Biosprit gewonnen.

Auch Lebensmittel können so angebaut werden: In einer Anlage in der Wüste Südaustraliens, werden Tomaten gezogen, mit Wasser, das in einer solarbetriebenen Entsalzungsanlage aufbereitet wird. Kosten der Anlage: rund 170 Millionen Euro – ich finde: Geld kann man deutlich unvernünftiger ausgeben.

 

[Quelle: Bild und Text: Geo 10-2017]