Wir brauchen Dich – Wiesbadener Wandertage!

DAV_EhrenamtIm Nachgang zu unserem Aufruf „Wir brauchen dich! Ehrenamt im Alpenverein“ in den Sektionsmitteilungen für das 1. Quartal 2020 noch eine Bitte.

Wir suchen für die Organisation des Wiesbadener Wandertages Interessierte aus der Sektion. Diese Wandertage werden im Auftrag des Sportamtes der Stadt Wiesbaden in diesem Jahr zum 52. Mal von Wiesbadener Vereinen durchgeführt. Der DAV hat dieses Projekt ca. 35 Jahre unterstützt, d.h., einmal im Jahr einen Wandertag veranstaltet. Erst war die Gruppe „Eiserne Hand“, dann die Tourengruppe 10 Jahre für die Durchführung zuständig.

Zielgruppe ist die Bevölkerung Wiesbadens und Umgebung, Streckenführung und -länge mit Start/Ziel und Kontrollstelle sind erprobt und von den Wanderern gut angenommen. Der persönliche zeitliche Aufwand erstreckt sich zu diesem Termin ganztägig auf Samstag, Sonntag und bis Montag Mittag. Vor- und nachbearbeitende Zeiten sind nur Stundenmäßig.

Alle Details im persönlichen Gespräch mit Ewald Titze, dem bisherigen Organisator.

Bei Interesse bitte Mail an: info@dav-wiesbaden.de

Geschäftsstelle bleibt bis zum 29. März geschlossen – alle Gruppenaktivitäten abgesagt

Aufgrund der aktuellen Coronakrise bleibt die Geschäftsstelle in den kommenden zwei Wochen geschlossen. Mitglieder, die Material ausgeliehen haben, behalten dieses bitte vorläufig und geben es dann ab dem 30. März wieder zurück.

Außerdem werden in diesem Zeitraum keine Trainingsaktivitäten stattfinden. Dies betrifft auch die Jugendgruppen. Damit folgen wir der Empfehlung des Wiesbadener Sportamts.

SRI LANKA Perle im Indischen Ozean – fällt aus

Bildvortrag – entfällt

Montag, 16.3.2020

SRI LANKA

Perle im Indischen Ozean

 

von Annemarie und Klaus Kosshof – wird zu einem späteren Zeitpunkt gezeigt.

Alpinzentrum, Holzstraße 11a, um 19:00 Uhr

Auf der Landkarte sieht Sri Lanka, das einstige Ceylon, aus – wie ein kleiner Tropfen – am südlichen Zipfel des Indischen Kontinents. Annemarie und Klaus machen mit Euch einen Streifzug zu den Highlights der tropischen Insel und besuchen

geheimnisumwobene alte Königsstädte,

prunkvolle und farbenfrohe Tempelanlagen,

in sattem Grün leuchtende Teeplantagen und

scheinbar endlose Sandstrände.

Dabei gibt es viele exotische Tiere und Pflanzen zu entdecken, dazu ein buntes Völkergemisch.

Erste ordentliche Jugendvollversammlung der JDAV Wiesbaden

Was ist das denn, haben sich sicherlich einige gefragt, die unsere Einladung zur Versammlung im letzten Heft gelesen haben. Die JDAV Wiesbaden hatte am 10.11.2018 ihre erste Jugendvollversammlung im Alpinzentrum, zu der – wie der Name schon sagt – alle Mitglieder der JDAV Wiesbaden (Sektionsmitglieder bis zum vollendeten 26. Lebensjahr) eingeladen sind. Hier wird – wie in der Mitgliederversammlung der Sektion – über wichtige Themen der Jugend entschieden. So auch an dieser ersten Versammlung, die für Teilnehmer wie vorbereitende Jugendleiter völliges Neuland war. Kommen wirklich genug Mitglieder, dass sich der Aufwand lohnt? Wie viele kommen überhaupt (ca. ¼ der Sektionsmitglieder gehören der JDAV an!)?! Und passt der Zeitplan? Neben der reinen Versammlung haben sich die Jugendleiter auch noch eine Klettererolympiade ausgedacht, damit die Teilnehmer auch noch einen spannenden Nachmittag haben konnten.

Auf der Versammlung selbst (das Protokoll findet ihr anbei) wurde ein neuer Jugendreferent (Tony Petzold) gewählt, außerdem wurden Mitglieder für den Jugendausschuss (der die Jugend auf Sektionsebene organisiert) und Delegierte für die Landes- und Bundesjugendleitertage nächstes Jahr bestimmt, die dort die Interessen der JDAV Wiesbaden vertreten werden. Besonders toll ist, dass in den Jugendausschuss nicht nur Jugendleiter sondern auch einige Gruppenmitglieder aus den Klettergruppen gewählt wurden. Der Jugendausschuss ist somit super aufgestellt für die Herausforderungen des nächsten Jahres (inklusive der 2. Jugendvollversammlung) 🙂

Im Anschluss an die Versammlung gab es eine Klettererolympiade in der Kletterhalle, bei der Exen korrekt und auf Zeit geklippt werden sollten, 8er-Knoten mit Augenbinde korrekt gebunden werden mussten, mit Exen an den Kletterschuhen leise geklettert wurde, die Slackline überwunden, ein Riesen-T-Shirt angezogen und damit gebouldert und ein Parcours aus immer kleiner werdenden Klettertritten geschafft werden mussten. Und richtig geklettert und viele Spiele gespielt wurde natürlich auch! Am Ende gab es noch eine Siegerehrung mit tollen Preisen und Anna-Lisa als nun ehemalige Jugendreferentin erhielt einen Abschieds-Blumenstrauß. Ein toller Tag mit viel Spaß und Aufregung – mal schauen, wie es nächstes Jahr wird.

Bericht: Anna-Lisa Schura

Protokoll JDAV-Jugendvollversammlung 10.11.2018

Sektionsjugendordnung 2018